„Ich zeig dir meine Sammlung“

 

Patrizia Zewe zeigt im Mai 2016 zum ersten Mal in Bad Tölz, Kunstwerke, die sie über die Jahre gesammelt hat … die kleinste, private Kunstsammlung der Welt!
Dass jeder heute ein genussfreudiger und  leicht- bis tiefsinniger Kunstsammler sein bzw. werden kann, beweist die Ausstellung eindrucksvoll. Patrizia Zewe stellt dort zum ersten Mal Kunstwerke und Objekte von Künstlern aus, mit denen sie über die Jahre hindurch zusammengearbeitet hat.
Wer diese bunte Persönlichkeit kennt, den wundert es auch nicht, dass sie ihre Freude an der Kunst gerne mit anderen teilt, auch wenn es dabei sehr persönlich wird. Dieses Ausstellung macht deutlich, dass Kunst in erster Linie der Auseinandersetzung mit sich und der Welt dient und letztlich ein möglicher Ausdruck der Lebensfreude ist!

Presse 2016.3 Stadtnachrichten Bad Tölz